Bunte Wellen

Da muss ich – vor über 2 Jahren- gedacht haben „Warum sollte es immer schwierig sein? Ein ganz einfaches Muster ist doch auch toll!“

Irgendwie hatte es mir die Farbkombi angetan und es sollte mal was anderes sein…. Nun ja, ein ewig halb fertig rumliegendes Ding ist es erstmal geworden. Bis ich es mir kürzlich gegriffen hab…

Ist auch wieder die Größe (50cm x 1,70m) und so leicht und fluffig, dass ich es prima als Schal tragen kann. Ein leichter Begleiter für überall, ob auf dem Balkon, im Biergarten und/oder treu im Auto auf seinen Einsatz wartend… und nicht so edel, kann man sich auch mal drauf setzen… 😉

Und die Pflanze wird es vermissen:

Das Tuch steht der Monsterra auch gut

Material: Filace Quito/ Farben Rubino und VerdeScuro.

Lauflänge: 600 m/ 100g

Nadel: 6

Verbrauch: pro Farbe ca. 40 Gramm

Wellenmuster  schwirren ja ohne Ende im Netz rum.

Dieses hier geht so:
Die Maschenzahl teilbar durch 13 + 2 Randmaschen.

  1. Reihe: 1 M re, *2 M re zusammenstricken, 9 M re, 2 M zusammenstricken, ab * fortlaufend wiederholen bis zur letzten Masche, 1 M re
  2. Reihe: li M stricken
  3. Reihe: 1 M re, *2 M re zusammenstricken, 7 M re, 2 M zusammenstricken, ab * fortlaufend wiederholen bis zur letzten Masche, 1 M re
  4. Reihe li M stricken
  5. Reihe: 1 M re, *2 M zusammenstricken, 1 U, 5x [1 M re, 1 U], 2 M re zusammenstricken, ab * fortlaufend wiederholen bis zur letzten Masche, 1 M re
  6. Reihe: re M stricken

Hier wurde nach diesen 6 Reihen jeweils die Farbe gewechselt.

bunte Wellen

gestrickt von Miki

 

2 thoughts on “Bunte Wellen

  1. Hallo Miki,

    habe das Tuch nachgestrickt, ist echt klasse !!
    Nur das Ende beim Abketten ist nicht so schön wellenförmig geworden, eher gerade ;.(
    Kannst du mir sagen, nach welcher Reihe des Musters du abgekettet hast ?
    Würde mich freuen von Dir zu hören
    Lg
    Andrea

    • Hi Andrea,
      ich hatte das Problem nicht…
      Abketten nach einer 5. Reihe und in der Folgereihe alle Maschen links abketten…so hab ich das gemacht…

      viele Grüße
      MIki

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.