Gehäkelte Wellen

Angefangen hat alles damit, dass man (neuerdings) relativ einfach (gegen früher!) Wollmeisen kaufen kann. So war der Gedanke da, mir mal ein schöne Farbfolge zuzulegen.

Gesagt, getan. Die Auswahl bei der Qualität „Twin“ ist am größten und mir gefällt diese sehr gut. Die Farben sind schön kräftig und wenn mir nix anderes einfällt ergibt ein Strang immer noch einen tollen Not a Drop Schal 😉

Also bestellt… und es war FAST perfekt, leider kam ein heller Neptun und dieser sah genauso aus wie die Elsa. Grummel:

DSC00346

Aber dem Optimisten gehört die Welt; es gibt bei Ravelry eine Wollmeisen-Gruppe, in der ich auch schon lange Mitglied bin. Dort kann man tauschen, kaufen und verkaufen. Und ich habe einen dunklen Neptun bekommen! (Danke Kerstin). 🙂

Guckt:
DSC00347

Das Muster stand auch schnell fest und schon ging es los:

Wellenmuster.Anfang2

Jetzt noch die technischen Daten:

Material:  Wollmeise Twin, 80% Wolle, 20% Polyamid

Lauflänge: 311 m/ 100g

Nadel: 3,5

Verbrauch: 240 Gramm (bedeutet: von jeder Farbe ca. 50 Gramm)

Größe: 145 cm lang/ ca. 45 cm breit

Ich habe mit 86 Luftmaschen begonnen.

Ich kann das Muster nur empfehlen, es sieht nach was aus und ist nicht schwer. Mir gefällt’s!

aufdemStuhlSchal auf der Puppevon hinten

Details

gehäkelt von Miki

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.