Häkel-Blumen

Noch nicht gebadet & gespannt. Wobei ich in diesem Fall unter „gespannt“ auch nur das „liegend trocknen“ verstehe. Häkelarbeiten sind ja etwas schwer-gewichtiger als gestricktes, hier wurde auch noch Baumwolle verwendet, daher muss man da nicht unbedingt mit Spannung und Stecknadeln ran.

Vielleicht sollte ich sie „Therapie-Blumen“ nennen, mich entspannt das Muster einfach und ich finde das Ergebnis immer wieder bezaubernd.

Hier gehts zum Muster , hier könnt ihr auch gucken, in dem Text gibt es den Link zur eckigen Variante. Sonst guckt meine anderen Blümchen an, ich habe unterschiedliche Quellen verlinkt (und beschrieben).

Material:  Filace Mercico/ 100% Baumwolle

Die Wolle gibt es wohl nicht mehr, ich hatte auch Schwierigkeiten, noch etwas zu bekommen, Häkeln „frisst“ ja viel Wolle. Zum einen konnte mir „Die Wolllust“ helfen, allerdings musste ich für Reste (heißt wirklich Reste auf verschiedenen Pappkonen) unterschiedlicher Chargen den vollen Preis bezahlen, was ich nicht sehr nett fand. Aber die Farbe ist einfach der Hammer, leider wieder hier schlecht darstellbar (und sieht am Ende an jedem PC, Smartphone/Laptop anders aus) 🙁

Lauflänge: 700 m/ 100g, hier doppelt genommen = 350m/ 100g

Nadel: 3,5

Verbrauch: 285g

Größe: erstmal ca: 150 cm lang/ ca. 45 cm breit, ich konkretisiere nach dem Baden.

Ich habe diesmal 10 Blüten in der Breite gehäkelt.

Wenn es gebadet hat, gibt es noch ein Foto.

aller Anfang ist klein….

darf ich das behalten???

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.